Homepage Rezepte Gurken-Fisch-Ragout

Rezept Gurken-Fisch-Ragout

Vor allem magere Fischsorten garen besonders schonend in cremigen Saucen. Dill und Meerrettich sorgen für Aroma. Das Ragout schmeckt auch mit Gemüsegurken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Gurken waschen, längs vierteln, entkernen und in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und hacken.
  2. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln darin ca. 2 Min. dünsten, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Die Gurkenstücke unterrühren und zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Min. dünsten. Eventuell etwas Wasser zufügen. Inzwischen den Fisch waschen und trocken tupfen, bei Bedarf in mundgerechte Stücke schneiden und entgräten.
  3. Schmand und Meerrettich unter die Gurken mischen, salzen und pfeffern. Eventuell etwas Wasser zugeben. Fischstücke einlegen und bei kleiner Hitze 3-4 Min. ziehen lassen. Mit Dill, Salz und Pfeffer würzen. Dazu passen Kartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login