Homepage Rezepte Hähnchenbrust in Kokosspinat

Zutaten

Rezept Hähnchenbrust in Kokosspinat

Die Hähnchenbrust können Fisch-Freunde auch durch die gleiche Menge Rotbarsch- oder Pangasiusfilet ersetzen. Wie das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und anbraten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und mit Schale in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt in 20-25 Min. (je nach Größe) gar kochen.
  2. Inzwischen den frischen Spinat gründlich waschen und verlesen bzw. TK-Spinat auftauen. Das Hähnchenbrustfilet quer zur Faser in 2-3 cm lange Streifen schneiden, salzen und in Kurkuma wenden, bis das Fleisch rundherum bedeckt ist.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze 2 Min. braten. Herausnehmen und zugedeckt beiseitelegen. Den nassen Spinat in die Pfanne geben, salzen, pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze zusammenfallen lassen. Kokosmilch und das Fleisch dazugeben, kurz erhitzen. Die Kartoffeln pellen und im Spinat anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)