Homepage Rezepte Hähnchenbrust mit Gurkennudeln und Frischkäse

Rezept Hähnchenbrust mit Gurkennudeln und Frischkäse

Hier werden Hähnchenfilets mit frischen Gurkenstreifen (statt gewöhnlicher "Nudeln") serviert und mit Kräuterfrischkäse und Tomatensauce angerichtet.

Rezeptinfos

unter 30 min
460 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets in fingerdicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen.
  2. Die Fleischstreifen mit Rosmarin, Thymian und den ungeschälten, angeschlagenen Knoblauchzehen bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Min. braten. Dann aus der Pfanne nehmen.
  3. Inzwischen die Gurke schälen. Wenn die Schale entfernt ist, das Fruchtfleisch weiter in Streifen bis auf die Kerne abschälen. Die Gurkenstreifen in einer Schüssel leicht salzen, zuckern und pfeffern, gut mischen und die Kräuter-Vinaigrette dazu geben.
  4. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Feigen waschen, vierteln und kurz in der Pfanne anschwitzen. Das Weiße der Frühlingszwiebeln und das Fleisch dazu geben und in der Pfanne warm halten.
  5. Basilikum abbrausen, Blätter in feine Streifen schneiden. Den Frischkäse mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl und Basilikumstreifen verrühren. Zitrone waschen, die Schale fein abreiben. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden.
  6. Das Fleisch und die Feigen auf dem Frischkäse anrichten. Mit Sesam, Grün der Frühlingszwiebeln und Zitronenschale bestreuen. Mit Gurkennudeln, Schalotten, Radieschensprossen und der kalten Tomatensauce anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login