Rezept Hähnchencurry mit scharfem Basilikum

Kana-Blätter sind eine Art thailändischer Kohl und nur in gut sortierten Asienläden erhältlich. Sie können sie durch junge Kohlrabi oder Brokkoli ersetzen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2-4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thailand
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

4 EL
200 g
kana-Blätter
150 g
2 EL
Öl
1 EL
mildes Currypulver
1 TL
Palmzucker
100 g
3 EL
helle Sojasauce
50 g
scharfes Basilikum (bai kaprau)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchenfleisch kalt abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen, in Streifen schneiden und in einer Schüssel mit der Fischsauce mischen. Zugedeckt 10 Min. marinieren.

  2. 2.

    Inzwischen die kana-Blätter waschen, abtropfen lassen und schräg in 3 cm breite Streifen schneiden. Sojasprossen abbrausen und abtropfen lassen. Paprikaschote vierteln, putzen, waschen und quer in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. 3.

    Im Wok oder in einer schweren tiefen Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch darin goldgelb anbraten. Hähnchenfleisch und Currypulver hinzufügen und 2-3 Min. unter Rühren braten.

  4. 4.

    Zucker und Kokosmilch unterrühren, alles wieder zum Kochen bringen. kana-Blätter, Sojasprossen und Paprikastreifen untermischen, mit der Sojasauce würzen. 2 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  1. 5.

    Das Basilikum waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen und kurz vor dem Servieren unter das Hähnchencurry rühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login