Rezept Hähnchenkeulen auf Salbeikartoffeln

So einfach kann Kochen sein: Die Hähnchenkeulen werden zusammen mit dem Gemüse einfach im Backofen gegart.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Kartoffel - 50 Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 565 kcal

Zutaten

6 EL
1 TL
Honig oder Ahornsirup

Zubereitung

  1. 1.

    Zitrone heiß waschen und abtrocknen, Schale fein abreiben. Knoblauch schälen und durchpressen. Beides mit 2 EL Öl und Honig oder Sirup verrühren, mit Salz und Chili würzen. Die Keulen waschen und trockentupfen, mit dem Würzöl einpinseln.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Kartoffeln schälen, waschen und längs halbieren. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und nur das welke Grün abschneiden. Tomaten waschen. Salbei waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein schneiden.

  3. 3.

    Kartoffeln mit Tomaten, Zwiebeln, Salbei und dem übrigen Öl in einer feuerfesten Form mischen, salzen, die Hähnchenkeulen darauflegen. Alles im Ofen (Mitte, Umluft 160°) etwa 45 Min. backen, bis die Kartoffeln weich und die Keulen gar sind. Dabei zwischendurch die Kartoffeln mal durchrühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Einfach und lecker
Hähnchenkeulen auf Salbeikartoffeln  

So mag ich kochen, alles auf einmal im Backofen. Nächstes Mal werde ich die Zeit aber etwas verlängern oder die Temperatur erhöhen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login