Rezept Hähnchenkeulen auf Ofengemüse

Ein "Ein-"Topfgericht aus dem Backofen. Während die Hähnchenkeulen von alleine fertig garen, können Sie ganz entspannt mit Ihren Gästen einen Aperitif trinken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8-10 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 595 kcal

Zutaten

450 g
500 g
8 EL
1 Bund
1 Bund
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
1/4 l Weißwein (ersatzweise Hühnerbrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Gemüse waschen. Die Paprikaschoten halbieren, putzen und in 4 cm große Stücke schneiden. Die Zucchini putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Staudensellerie putzen und schräg in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Tomaten quer in 2 cm dicke Scheiben schneiden, die Stielansätze entfernen. Den Knoblauch schälen, 3 Zehen in dünne Scheiben schneiden und mit dem Gemüse und Olivenöl in einer Schüssel mischen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Hähnchenkeulen kalt abspülen und trocken tupfen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Nadeln und Blättchen von 4 Stängeln Rosmarin und 5 Stängeln Thymian abstreifen, mit der Petersilie fein hacken. Die übrigen Knoblauchzehen dazupressen und alles mit einer Gabel unter ca. 100 g Butter mengen. Die Kräuterbuttermasse gleichmäßig unter die Hähnchenhaut verteilen ‒ dazu die Haut mit den Fingern vorher leicht lösen.

  3. 3.

    Die übrige Butter schmelzen, Paprikapulver unterrühren und die Keulen damit bestreichen (den Rest beiseitestellen), dann salzen und pfeffern. Die restlichen Kräuter in feine Zweige zupfen und unter das Gemüse mischen, salzen und pfeffern. Das Gemüse auf ein tiefes Blech geben, die Keulen darauf verteilen. Im Ofen (Mitte, Umluft 200°) in 45-50 Min. garen, dabei nach 15 Min. den Wein oder die Brühe dazugießen. Während der gesamten Garzeit das Gemüse 2- bis 3-mal durchrühren und die Keulen noch einmal mit Würzbutter bepinseln. Am besten heiß, direkt auf dem Blech servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login