Homepage Rezepte Hähnchenwürfel in Rieslingsauce

Rezept Hähnchenwürfel in Rieslingsauce

Frisches, knuspriges Baguette passt zu diesem Essen am besten. Aber auch Reis harmoniert gut mit den anderen Zutaten.

Rezeptinfos

unter 30 min
460 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Speck von Schwarte und Knorpeln befreien und klein würfeln. Die Schalotten schälen und grob zerteilen. Den Knoblauch schälen und hacken oder durch die Presse drücken. Die Champignons putzen und mit einem feuchten Tuch abreiben. Das Hähnchenbrustfilet kalt abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen, in 2-3 cm große Würfel schneiden.
  2. 1 EL Butter in einer breiten Pfanne oder im Wok zerlassen. Den Speck hineingeben und leicht anbraten. Die Schalotten und den Knoblauch dazugeben und ebenfalls leicht anbraten. Dann die Champignons hinzufügen und mit anbraten. Alles aus der Pfanne oder dem Wok nehmen.
  3. Wieder 1 EL Butter in Pfanne oder Wok zerlassen und aufschäumen. Das Fleisch hineingeben und rundherum ca. 2 Min. goldbraun anbraten. Herausnehmen. Das Mehl in Pfanne oder Wok streuen und unter Rühren anschwitzen. Mit dem Riesling ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Thymian würzen. Den Wein bei starker Hitze 3-4 Min. einkochen lassen.
  4. Die zuvor angebratene Speck-Pilz-Mischung und das angebratene Hähnchenfleisch unter die Sauce mischen und alles noch 1-2 Min. kochen lassen.
  5. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale mit einem Juliennereißer in feinen Spänen abziehen oder fein abreiben, etwas Saft auspressen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken, das Ganze mit Zitronenschalenspänen bestreuen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login