Rezept Kokos-Enten-Curry

Kokosmilch, Curry und Kreuzkümmel geben diesem asiatischen Gericht die Würze. Frische Mandarinen sorgen für süß-saures Prickeln auf der Zunge.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ente & Gans
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
2 EL
Currypulver
300 ml
Hühnerbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Entenbrustfilets quer in ca. 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Entenfleisch darin portionsweise 2-3 Min. braun braten, herausnehmen und salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett glasig dünsten. Curry und Kreuzkümmel darüber stäuben und mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Bei mittlerer Hitze 10-15 Min. einkochen.

  3. 3.

    Inzwischen die Zuckerschoten waschen, putzen und quer halbieren. Die Paprikaschote putzen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Mandarinen schälen und die einzelnen Schnitze einmal quer halbieren.

  4. 4.

    Das Gemüse mit dem Entenfleisch in die Sauce geben und 4-5 Min. köcheln lassen. Die Mandarinen dazugeben und nur kurz erwärmen. Das Curry schmeckt gut zu Basmati- oder Duftreis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

SweetMautz
Leicht aber nicht meins

war uns etwas zu viel curry , naja kann mal vorkommen das etwas nicht den eigenen geschmack trifft.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login