Homepage Rezepte Kuhfleckenmuffins

Zutaten

3 Eier
200 g Zucker
200 g Mehl
2 EL Kakaopulver
100 g weiße Kuvertüre
100 g Zartbitterkuvertüre
12 Papierbackförmchen oder Fett für die Form

Rezept Kuhfleckenmuffins

Wer es besonders schokoladig mag, sollte bei diesen kleinen Kuchen kräftig zuschlagen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
395 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Muffinblech mit 12 Mulden (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Muffinblech mit 12 Mulden (12 Stück)
  • 3 Eier
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 12 Papierbackförmchen oder Fett für die Form

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen. Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen oder einfetten.
  2. Eier mit Butter und Zucker schaumig rühren. Das Mehl nur kurz untermischen. In jede Muffinmulde 1 EL Teig einfüllen. Unter den restlichen Teig das Kakaopulver mischen. Den Schokoteig auf den weißen Teig in die Mulden setzen. Nicht glatt streichen! Muffins im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Min. backen. Etwas abkühlen lassen.
  3. Die weiße Kuvertüre in einem Topf bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen. Kuvertüre mit einem Kaffeelöffel als Kuhflecken auf die Muffins setzen, antrocknen lassen. Dann die Zartbitter-Kuvertüre bei kleiner Hitze schmelzen und als Kuhflecken zwischen die weißen Kleckse setzen. Trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Bunte Flecken.

Unsere Fleckenmischung war: Teig mit Kakaopulver und Himbeersirup mit roter Lebensmittelfarbe (keine Kuvertüre!) und das Ergebnis super knusprig-fruchtig-lecker. Den Himbeersirup hatte ich noch von meinen verunglückten Liebesäpfeln übrig. Mit grüner Lebensmittelfarbe wird es schön gruselig, aber Halloween haben wir ja noch nicht.

Anzeige
Anzeige
Login