Rezept Madeira-Entenbrust

Die rosa gebratene Entenbrust wird zuerst in süßer Sauce mariniert und danach mit süßer Sauce serviert. Unbedingt probieren!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 485 kcal

Zutaten

2 EL
2
1/2 EL Quittengelee (ersatzweise Johannisbeergelee)
1/4 l Madeira
Cayennepfeffer
100 ml
Geflügelfond (aus dem Glas)

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 90° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut gitterförmig bis ganz an den Rand einschneiden. Salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Das Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Die Entenbrüste mit der Haut nach unten hineinlegen und bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. goldbraun braten. Wenden und die Fleischseiten ca. 1 Min. braten. Dann mit der Hautseite nach oben im heißen Backofen (Mitte) in rund 50 Min. rosa garen. 2 EL Gelee mit 2 EL Madeira verrühren und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Die Filets immer wieder mal damit bestreichen.

  3. 3.

    Nach ca. 35 Min. Garzeit die Pfanne aus dem Ofen nehmen, die Entenbrüste auf Alufolie zurück in den Ofen geben. Bratenfond in der Pfanne entfetten: dafür das oben schwimmende Fett mit einem Esslöffel abnehmen. Übrigen Madeira und Fond angießen, bei starker Hitze in 6-7 Min. auf ein Drittel einkochen. Restliches Gelee unterrühren, salzen und pfeffern. Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login