Homepage Rezepte Nudeln mit Kalbfleisch und Kichererbsen

Rezept Nudeln mit Kalbfleisch und Kichererbsen

Orientalisch angehaucht: Zartes Kalbfleisch, würzige Kichererbsen und Nudeln ergeben ein köstliches Nudelgericht.

Rezeptinfos

unter 30 min
675 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Schnitzel längs halbieren und quer in ca. ½ cm breite Streifen schneiden. Mit ½ EL Ras-el-Hanout mischen.
  2. Die Möhren mit dem Sparschäler schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und halbieren, ggf. den grünen Trieb entfernen. Knoblauch ebenfalls hacken.
  3. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt überbrausen und abtropfen lassen.
  4. In einem Topf 2 l Wasser aufkochen lassen, 2 TL Salz und die Nudeln hineingeben, einmal umrühren und die Nudeln nach Packungsangabe in ca. 12 Min. bissfest kochen.
  5. Gleichzeitig das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin bei starker Hitze 2 - 3 Min. unter Wenden anbraten, bis es rundherum goldbraun ist. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren dazugeben und ca. 2 Min. mitbraten. Alles mit übrigem Ras-el-Hanout und 1 Prise Salz würzen. Kichererbsen und Gemüsebrühe dazugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren lassen, bis die Nudeln fertig sind.
  6. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und ca. ½ Min. abtropfen lassen. Nudeln mit in die Pfanne geben und untermischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)