Homepage Rezepte Nudelsalat mit Apfel-Radicchio und Graved lax

Zutaten

4 EL Olivenöl
1 TL Zucker
je 2 EL Apfelessig und Orangensaft
20 g Kapern (aus dem Glas)
Cayennepfeffer
100 g Graved Lax
4-5 Kapernäpfel (aus dem Glas)

Rezept Nudelsalat mit Apfel-Radicchio und Graved lax

Toll für Gäste - der würzige Nudel-Mix mit Kapern und Kapernäpfel aus der Delikatessenabteilung!

Rezeptinfos

unter 30 min
790 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Radicchio putzen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Radicchio-Streifen waschen und in der Salatschleuder gut trockenschleudern. Den Apfel waschen, vierteln, Stielansatz und Kerngehäuse entfernen, auf dem Gemüsehobel in feine Scheibchen hobeln. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Radicchio-Streifen mit Knoblauch, Apfelscheibchen und Zucker darin unter Rühren bei mittlerer Hitze 3-4 Min. braten. Vom Herd nehmen.
  3. Das restliche Öl in einer großen Schüssel mit dem Apfelessig, dem Orangensaft und den Kapern vermischen, kräftig mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Spaghetti und die gebratene Apfel-Radicchio-Mischung zur Kapernsauce geben und alles gut vermischen. Noch einmal abschmecken.
  4. Den Graved Lax fein würfeln und als »Tatar« auf den Nudelsalat setzen. Mit etwas Cayennepfeffer bestreuen und mit Kapernäpfeln garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login