Rezept Ofen-Kaninchen mit Balsamico-Zwiebeln

Das ideale Rezept für`s Genuss-Kochen am Wochenende. Und wer noch eine Beilage sucht: Wie wär`s mit Ofenkartoffeln?

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking 2
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 600 kcal

Zutaten

1 kg
Portionsstücke vom Kaninchen (mit den Knochen)
4 EL
1/4 l trockener Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kaninchenteile gründlich abspülen und mit Küchenpapier gut abtrocknen. Den Speck in feine Streifen schneiden.

  2. 2.

    In einem Bräter auf der Herdplatte 3 EL Olivenöl langsam erhitzen. Die Speckstreifen einrühren und so lange sanft anbraten, bis das Fett ausgelassen ist. Nun alle Kaninchenteile dazugeben und rundum kräftig anbraten.

  3. 3.

    Wein angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thymian abbrausen und trockenschütteln, Blättchen vom Zweig streifen und zum Kaninchen geben. In den Ofen (Mitte, Umluft 160 Grad) schieben und etwa 40 Minuten schmoren lassen.

  4. 4.

    Perlzwiebeln oder Schalotten schälen, aber nicht zerteilen. Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln oder Schalotten einrühren und bei geringer Hitze hellbraun anbraten. Salzen und pfeffern, mit dem Balsamessig ablöschen. Vom Herd nehmen. Nach den 40 Minuten Garzeit zum Kaninchen mit in den Bräter geben und alles zusammen in etwa 15 Minuten fertig schmoren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login