Homepage Rezepte Oktoberfest-Kekse

Rezept Oktoberfest-Kekse

Lust auf süße Spatzl-Kekse passend zum Oktoberfest? Hier kommt dein Rezept!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

40-60 Kekse

Zutaten

Portionsgröße: 40-60 Kekse

Für den Keksteig

Für den Guss

Zubereitung

  1. Mehl, Natron, Gewürze und Salz mischen. Butter und Zucker in der Küchenmaschine ca. 3 Minuten cremig schlagen. Ei unterschlagen, dann Sirup und 2 EL Wasser unterrühren. Mehlmischung nur kurz unterrühren (nur ca. ½ Minute).
  2. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten, halbieren, etwas flach drücken. Abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  3. Portionsweise ca. 4 mm dick ausrollen. Mit Ausstechern z. B. Herzen, Brezeln, Bierkrug etc. ausstechen. Mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Möchte man später ein Band hindurchziehen, an dieser Stelle mit einem Zahnstocher ein Loch in den Teig stechen.
  4. Im heißen Ofen (180 Grad, Mitte) 8-10 Minuten backen. Blech herausnehmen, Löcher evtl. nachformen. Mit dem Papier vom Blech ziehen, kurz abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter geben und komplett auskühlen lassen.

Der Guss

  1. Zum Verzieren Puderzucker und Eiweiße mit etwas Wasser (1-2 EL Wasser) zu einem dicken Guss glatt rühren. Auf vier kleine Schalen verteilen, drei davon jeweils rot, blau und gelb einfärben. Den weißen Guss mit Frischhaltefolie abdecken.
  2. Die Pasten in Einmal-Spritzbeutel füllen und jeweils die Spitze ca. 1 mm abschneiden, so dass man feine Linien zeichnen kann. Die Kekse nach Lust und Laune verzieren und am besten über Nacht trocknen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien