Rezept Orangenmarmelade mit Orangenlikör

Verwöhnen leicht gemacht: die Orangenmarmlade wird mit einem Schuss Orangenlikör verfeinert. Bevor die Marmelade in die Gläser kommt ziehen die Zutaten über Nacht durch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Gläser (à 1/4 l Inhalt)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zutaten

1 kg
500 g
Gelierzucker 2 : 1
2 EL
Orangenlikör (z. B. Cointreau)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schale mit einem scharfen Messer von den Orangen schneiden, dabei die weiße Haut mit entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und die Kerne eventuell entfernen.

  2. 2.

    Die Bio-Orangen heiß waschen und abtrocknen, die Schale mit einem kleinen Messer dünn abschälen und in sehr feine Streifen schneiden. Den Saft der Orangen und Zitronen auspressen.

  3. 3.

    Den Zitronen- und Orangensaft, die Orangenschale und Orangenstücke sowie den Gelierzucker in einen großen Topf geben und alles mischen. Zugedeckt ca. 12 Std. (am besten über Nacht) ziehen lassen.

  4. 4.

    Die Gläser (am besten Twist-off- oder Bügelgläser) mit heißem Wasser waschen und umgedreht auf einem Küchentuch trocknen lassen.

  1. 5.

    Die Orangenmasse unter Rühren aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Kurz vor dem Ende der Kochzeit die Gelierprobe machen. Dafür mit einem Tee- oder Kochlöffel etwas Marmelade auf einen Teller tropfen lassen. Wird sie innerhalb von 1/2 Min. nicht fest, die Marmelade weitere 1-2 Min. kochen lassen. Orangenlikör dazugeben und unterrühren.

  2. 6.

    Die Orangenmarmelade in ein hitzebeständiges Gefäß mit Ausgießer geben. Die Gläser bis zum Rand mit Marmelade füllen. Dabei darauf achten, dass der Rand sauber bleibt. Die Gläser sofort verschließen und abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login