Rezept Pasta mit gebratenem Radicchio

Nudeln, Pancetta, Radicchio und Parmesan - die perfekte Pasta-Kombination für einen kalten Wintertag.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Winterküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 755 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nudeln in einem großen Topf mit reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen, anschließend in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, etwas von dem Kochwasser auffangen.

  2. 2.

    Währenddessen die Pancettascheiben halbieren und die Hälften quer in feine Streifen schneiden. Radicchio in einzelne Blätter zerteilen, waschen, trocken schleudern und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  3. 3.

    So viel Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, dass der Boden ganz knapp bedeckt ist. Darin Knoblauch und Pancetta unter Rühren bei mittlerer Hitze braten, bis der Pancetta bräunt. Radicchio dazugeben, leicht salzen, pfeffern und unter Rühren in 2-3 Min. zusammenfallen lassen. Mit dem Weißweinessig ablöschen und 1 Min. weiterbraten, dann die Nudeln und 2-4 EL Kochwasser unterrühren und heiß werden lassen. Mit Salz abschmecken, auf tiefen Tellern verteilen, mit dem Parmesan bestreuen und mit Pfeffer übermahlen. Servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login