Homepage Rezepte Zwiebel-Speck-Pasta mit Salbei

Rezept Zwiebel-Speck-Pasta mit Salbei

Rezeptinfos

unter 30 min
675 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Salzwasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Inzwischen den Speck in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und längs in schmale Streifen schneiden. Den Salbei abreiben.
  2. Nudeln ins kochende Salzwasser geben und nach Packungsangabe garen. Währenddessen den Parmesan in grobe Späne hobeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Salbei hineingeben und bei mittlerer Hitze knusprig braun braten, dann herausfischen. Speck und Zwiebeln ins Bratfett geben und goldbraun andünsten, 4-5 EL Nudelkochwasser unterrühren und vom Herd nehmen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Dann sofort (am besten in der Pfanne) mit der Speck-Zwiebel-Mischung mischen, Salbei und Parmesan unterheben und mit Pfeffer übermahlen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login