Rezept Pommes carrées

So einfach, so gut, so lecker... Zu Hause ein Standardgericht, das ich schon oft und gerne umgesetzt habe!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Zunächst ein paar Anmerkungen: man kann die Menge an Kartoffeln erhöhen, ohne gleich die Ölmenge entsprechend anzupassen. Wichtig ist, dass höchstens 1/3 der Kartoffeln anfangs nicht im Öl schwimmt... So langsam passt sich das Ganze dann an. Des Weiteren sollte man sich nicht wundern, wenn die Kartoffeln nach dem ersten Herausnehmen (Schritt 4) verhältnismäßig fad schmecken. Bitte nicht schon vorher nachsalzen. Aus irgendwelchen Gründen werden die Kartoffeln immer salziger, zumal durch Schritt 5 noch Salz hinzugefügt wird. Also erst mal abwarten und nach dem Ende der Zubereitung entscheiden, ob noch Salz benötigt wird. Ich mag es gerne etwas salziger und habe mich diesbezüglich schon total verschätzt. Als Öl kann man übrigens auch sehr gut die Hälfte durch das Gewürzöl ersetzen, dass ich vor Kurzem online stellte, das bringt den Kartoffeln zusätzlich einen guten Geschmack.

  2. 2.

    Die Kartoffeln schälen (bei Winterkartoffeln eher 400g verwenden), junge Kartoffeln gründlich abspülen. Im Anschluss in kleine Würfel schneiden. Die Würfel in eine Schüssel mit Wasser geben (andernfalls kleben die Kartoffelwürfel später aneinander). Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen und in einem Küchentuch (also ein Handtuch) trocken tupfen.

  3. 3.

    Die Kartoffeln in das Öl geben. (Am Besten ein kleines Kartoffelstück vorab hereinsetzen und wenn dieses ganz leicht anfängt zu brutzeln, den Rest dazu. Bei dieser Menge Kartoffeln dauert der folgende Schritt ca. 25 Minuten. Soweit man die Kartoffelmenge erhöht und sogar ein paar Kartoffeln über dem Fett sind, zieht sich das Ganze etwas länger hin (ca. 30-40 Minuten, deshalb habe ich viele Fotos gemacht, wie die Kartoffeln jeweils aussehen sollten.)

  4. 4.

    Einen Teller oder eine Platte mit reichlich Küchenpapier auslegen. Die Kartoffelwürfel darauf legen und den Rest des Öls aus der Pfanne schütten. Jetzt sieht man, dass sich Rest des Salzes am Boden der Pfanne teilweise festgesetzt haben. Mit einem Löffel die Hälfte oder 1/3 des Salzes aus der Pfanne nehmen (ein ganz kleiner Rest des Öls kann darin auch gerne verbleiben).

  1. 5.

    Kurz vor dem Servieren, die Pfanne wieder erhitzen und die Kartoffelwürfel dazu geben. Noch einmal richtig schön unter Rühren anrösten lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login