Homepage Rezepte Puten-Gemüse aus dem Wok

Zutaten

200 g TK-Erbsen
100 g Sojasprossen
1-2 EL Rapsöl
3-4 Kaffirlimettenblätter (Asialaden)
150 g asiatische Mie-Nudeln
1-2 EL Sojasauce

Rezept Puten-Gemüse aus dem Wok

Rezeptinfos

unter 30 min
630 kcal
leicht

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Erbsen auftauen lassen. Die Möhren waschen, putzen und in dünne Scheiben hobeln. Die Sprossen waschen. Die Putenbrust in Streifen schneiden, salzen und pfeffern.
  2. Das Öl im Wok erhitzen. Das Fleisch darin bei starker Hitze 3 Min. anbraten, herausnehmen und zugedeckt beiseitestellen. Die Möhren mit den Kaffirblättern in den Wok geben und unter Rühren in ca. 8 Min. bissfest braten. Falls nötig, etwas Wasser dazugeben. Die Nudeln separat mit kochendem Salzwasser übergießen und 2 Min. ziehen lassen, dann abgießen.
  3. Erbsen und Sprossen zu den Möhren in den Wok geben. Den Ingwer schälen, durch die Knoblauchpresse in den Wok drücken und kurz weiterbraten. Zum Schluss Nudeln und Fleisch dazugeben, erhitzen und mit Sojasauce abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login