Homepage Rezepte Reispfannkuchen

Rezept Reispfannkuchen

Linsen und Reis, in vielerlei köstlichen Zubereitungen und Abwandlungen, sind die indischen Grundnahrungsmittel, die bei keinem Essen fehlen dürfen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
345 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Den Reis und die Linsen in zwei Schüsseln getrennt für 12 Std. in kaltem Wasser einweichen.
  2. Reis und Linsen durch ein Sieb abgießen, beides im Mixer zu einem feinen Brei pürieren. Zusammen in eine Schüssel geben und das Chilipulver und Salz untermischen. Zugedeckt 2 Std. bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  3. Eine Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen und mit ½ EL Öl einfetten. Den Reis-Linsen-Brei mit einem Schneebesen kräftig durchschlagen, bis er dickflüssig ist. Jeweils eine kleine Kelle davon in die vorgewärmte Pfanne geben und zu einem dünnen Pfannkuchen ausstreichen.
  4. Die Reispfannkuchen von jeder Seite 2-3 Min. goldbraun backen. So insgesamt etwa 8 Pfannkuchen ausbacken. Dazu schmecken Saure Linsen.
Rezept bewerten:
(4)