Homepage Rezepte Roastbeefbrote mit Zucchini-Rucola-Salat

Zutaten

1 Prise gemahlener Koriander
1 EL Olivenöl
8 dünne Scheiben Weißbrot (z. B. schräg geschnittenes Baguette)

Rezept Roastbeefbrote mit Zucchini-Rucola-Salat

Eien festliche Vorspeise für Fleischliebhaber. Servieren sie die Brote zu Wein, Bier oder Sekt.

Rezeptinfos

unter 30 min
230 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Zucchino waschen und fein raspeln. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und hacken. Den Rucola verlesen, waschen und klein schneiden. Die Zitrone waschen, die Hälfte der Schale abreiben, den Saft auspressen.
  2. 1 EL Zitronensaft und die -schale mit Salz und Pfeffer, Koriander und Öl verrühren. Zucchino, Zwiebel und Rucola untermischen, abschmecken. Die Brote leicht toasten. Frischkäse mit Meerrettich verrühren und auf den Broten verstreichen. Das Roastbeef darauf verteilen und mit Zucchinisalat garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login