Rezept Rote-Bete-Gugelhupf

Line

Der Klassiker Guglhupf wurde hier neu erfunden. Diese raffinierte Variante ist ein köstlicher Nachtisch mit Nachschlaggarantie.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Gugelhupfform (24 cm Ø)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kuchenwunder
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 255 kcal

Zutaten

200 ml
Rote-Bete-Saft
50 g
(Roh-)Rohrzucker
200 ml
Sonnenblumenöl
180 g
(Roh-)Rohrzucker
1 Prise
4 M
350 g
Dinkelmehl (Type 630)
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Sirup Rote-Bete-Saft mit dem Zucker in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen, beides mit der Orangenschale zu dem Saft geben. Die Mischung zum Kochen bringen und in ca. 10 Min. sirupartig auf ein Viertel (ca. 50 ml) einkochen, dann abkühlen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Form einfetten und mit Mehl einstäuben. Für den Teig Öl mit Zucker, Salz und Eiern mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig schlagen. Mehl und Backpulver vermischen, über die Eiercreme sieben und gut unterrühren. Die Hälfte des Teiges abnehmen und mit dem Sirup und den Mandeln vermischen.

  3. 3.

    Den puren und den eingefärbten Teig löffelweise abwechselnd in die Form füllen. Eine Gabel spiralförmig durch beide Teige ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 45 Min. backen. Herausnehmen und den Gugelhupf ca. 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login