Homepage Rezepte Gugelhupf mit Marzipan

Zutaten

150 g Zucker
1 Prise Salz
5 M Eier
200 g Marzipanrohmasse
1 EL Rum (nach Belieben)
2 TL Backpulver
100 g Rosinen
Puderzucker zum Bestreuen

Rezept Gugelhupf mit Marzipan

Der Gugelhupf ist ein Klassiker, der sich sehr leicht variieren lässt. Sie könnten beispielsweise die Rosinen durch Nüsse ersetzen und schon haben Sie eine neue Kreation.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
350 kcal
mittel

Für 1 Gugelhupfform (ca. 16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Gugelhupfform (ca. 16 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Form gründlich einfetten und mit den Mandelblättchen ausstreuen.
  2. Für den Rührteig Butter, 100 g Zucker, Salz und Orangenschale mit den Quirlen des Handrührgeräts sehr schaumig rühren. Die Eier trennen. Das Marzipan in kleine Würfel schneiden und mit Eigelben und Rum (falls verwendet) unterrühren. Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker steif schlagen und auf die Eigelbcreme geben.
  3. Mehl und Backpulver mischen und auf den Eischnee sieben. Die Schokolade gleichmäßig hacken. Schokoladenstückchen und Rosinen zum Teig geben und alles locker untermischen. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.
  4. Den Kuchen im Ofen (unten) ca. 50 Min. backen. Herausnehmen, in der Form ca. 15 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Den abgekühlten Gugelhupf mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login