Homepage Rezepte Süsskartoffel-Safran-Brot

Zutaten

75 ml Sonnenblumenöl
120 g (Roh-)Rohrzucker
3 M Eier
1 Prise Salz
1 Döschen gemahlener Safran
250 g Dinkelmehl (Type 630)
2 TL Backpulver
2 EL Vollkornhaferflocken
Öl für die Form

Rezept Süsskartoffel-Safran-Brot

Ein raffinierter Nachtisch, der Ihren Festtagstisch zu einem besonderen Ereignis werden lässt. Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit edlen und geschmackvollen Zutaten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
190 kcal
mittel

Für 1 Kastenform (25 cm Länge)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (25 cm Länge)

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln waschen, schälen, grob würfeln, in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Kartoffeln zum Kochen bringen und in 15-20 Min. weich garen. Dann das Wasser abgießen, Kartoffeln noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der Orangenschale vermischen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen, die Form einfetten. Öl mit 100 g Rohrzucker, Eiern und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts glatt verrühren. Die Süßkartoffeln, Safran und Anis gut unterrühren. Grieß, Mehl und Backpulver vermischen und unter die Kartoffelmasse rühren.
  3. Teig in die Form füllen und glatt streichen. Haferflocken mit restlichem Zucker vermischen, gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 45-50 Min. backen. Herausnehmen und das Brot ca. 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login