Homepage Rezepte Rotes Tofu-Curry mit Shiitake

Zutaten

400 g Tofu
2 EL Sojasauce
1 Stange Zitronengras
1 EL Öl
1 EL rote Currypaste
125 ml Gemüsebrühe
150 g ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose)
2 TL Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)
2 EL Fischsauce
1/2 Bund Thai-Basilikum (ersatzweise Koriandergrün)

Rezept Rotes Tofu-Curry mit Shiitake

Tofu und Curry sind eine traumhafte Kombination - und zusammen mit den Tomaten, Pilzen und Gewürzen bekommt man ein herrlich würziges Gericht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
190 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Tofu in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Mit der Sojasauce mischen. Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und die Früchte würfeln. Pilze trocken abreiben und putzen. Stiele entfernen, Hüte in feine Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zitronengras waschen, putzen und das Innere fein schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln.
  2. Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und den Ingwer kurz braten. Die Pilze einstreuen und 2 Min. mitbraten. Currypaste einrühren, Brühe und Kokosmilch angießen. Mit dem Zitronengras, Zucker, Fischsauce und Limettensaft würzen.
  3. Den Tofu samt Marinade unterheben. Offen bei schwacher Hitze 5 Min. sanft kochen lassen. Die Tomatenwürfel unterheben und erwärmen.
  4. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Auf das Curry streuen. Mit weißem Reis servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login