Rezept Salbei-Speck-Sauce mit Pilzen

Wer Salbei mag, findet hier eine willkommene Alternative zu Nudeln mit Salbeibutter. Am besten mit Tagliatelle oder Fettuccine servieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzschnelle Nudelsaucen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Speck darin bei schwacher Hitze in 3-4 Min. goldbraun und knusprig ausbraten.

  2. 2.

    Inzwischen den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Salbeiblätter abreiben, größere Blätter längs halbieren.

  3. 3.

    Die Speckwürfel mit der Schaumkelle aus dem Fett heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die unaufgetauten Champignons, Knoblauch und Salbei in das heiße Speckfett geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren 2 Min. dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Die Sahne mit der Stärke verquirlen und angießen. Alles offen weitere 2 Min. köcheln lassen. Die Speckwürfel in die Sauce rühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login