Homepage Rezepte Schweinefleisch mit Rettich

Zutaten

1 ½ EL Zucker
ca. 1/2 TL Chiliflocken
1 EL Fischsauce
2 EL neutrales Öl
¼ Bund Koriandergrün

Rezept Schweinefleisch mit Rettich

Mit karamelliger Sauce ein Klassiker aus Vietnam, der hier etwas weniger süß zubereitet und dafür leicht scharf abgeschmeckt wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Zucker mit 2 TL Wasser in einem kleinen Topf bei starker Hitze schmelzen lassen, bis er karamellfarben ist. 50 ml Wasser dazugießen, Achtung, das kann spritzen. Der Zucker wird erst fest und löst sich bei schwacher Hitze wieder auf. Den Zucker dann in ca. 5 Min. sirupartig einkochen lassen.
  2. Inzwischen den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Mit dem Limettensaft, den Chiliflocken und der Fischsauce zum Karamell geben und gut verrühren. Das Fleisch von den Sehnen befreien und in feine Streifen schneiden. Mit der Karamellsauce mischen und kurz ziehen lassen.
  3. Den Rettich schälen und erst in ca. ½ cm dicke Scheiben, dann in etwas breitere Streifen schneiden. Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Den Rettich dazugeben und bei starker Hitze unter Rühren ca. 2 Min. braten, bis er bissfest ist. Salzen und aus dem Wok nehmen.
  4. Das Fleisch abtropfen lassen und in den Wok geben. Die Hitze leicht reduzieren. Das Fleisch unter Rühren ca. 1 ½ Min. braten. Die Sauce und 4 EL Wasser dazugeben und einmal aufkochen lassen. Dann den Rettich wieder untermischen. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Vor dem Servieren über das Schweinefleisch streuen. Dazu schmecken Reisnudeln oder Reis sehr gut.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea