Rezept Schweinefleisch-Paprika-Spießchen

Eine bunte Schaschlik-Variante, mit der man Fleischliebhaber dazu verleiten kann, auch Gemüse zu sich zu nehmen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Spießchen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 125 kcal

Zutaten

3 EL
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
Olivenöl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch trocken tupfen. Erst in 2 cm breite Streifen, diese in 2 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschote halbieren, putzen und waschen. Längs in 2 cm breite Spalten, diese in 2 cm große Stücke schneiden. Die Kirschtomaten waschen und trocken reiben.

  2. 2.

    Je 1 Tomate auf ein Holzspießchen stecken. Dann je 4 Fleischwürfel und Paprikastücke im Wechsel auf die Spieße ziehen.

  3. 3.

    In einem Schälchen 3 EL Olivenöl mit Oregano und Paprikapulver verrühren. Damit die Spieße gleichmäßig von allen Seiten einpinseln. Zugedeckt im Kühlschrank 2 Std. marinieren.

  4. 4.

    Spieße aus dem Kühlschrank nehmen, und nochmals rundherum mit Würzöl bepinseln. Wenig Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Spießchen darin von allen vier Seiten jeweils 2 Min. braten. Rundherum bei mittlerer Hitze nochmal 2-4 Min. braten, bis das Fleisch schön gebräunt und auch direkt am Spieß durchgebraten ist. Vom Herd nehmen, salzen, pfeffern und gleich servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login