Rezept Schweinefleisch-Involtini auf Blattsalaten

Die originalitalienischen Involtini werden ursprünglich mit Kalbfleisch zubereitet. Mit Schweinefleisch sind sie aber nicht minder lecker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 565 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Involtini die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Spargelstangen möglichst schräg in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden.

  2. 2.

    In einer ofenfesten beschichteten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Spargel darin 3-4 Min. glasig braten. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, beiseitestellen. Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen.

  3. 3.

    Die Schnitzel zwischen Klarsichtfolie mit dem Nudelholz schön flach klopfen, leicht salzen und pfeffern. Den Spargel gleichmäßig auf den Schnitzeln verteilen, diese von einer Schmalseite her aufrollen. Die Pfanne säubern.

  4. 4.

    Jedes Schnitzelröllchen mit 1 Scheibe Schinken möglichst straff umwickeln. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und die Involtini darin bei mittlerer Hitze 2-3 Min. rundherum anbraten. In den Ofen (Mitte) schieben und 5 Min. garen. Dann Ofen ausschalten und die Involtini bei leicht geöffneter Ofentür noch 6-8 Min. nachziehen lassen.

  1. 5.

    Inzwischen den Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Pilze putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer und Honig verrühren, zum Schluss das Öl unterschlagen.

  2. 6.

    Den Blattsalat und die Champignons auf große Teller verteilen. Die Involtini schräg in dünne Scheiben aufschneiden und fächerförmig auf dem Salat ausbreiten. Die Vinaigrette gleichmäßig darüberträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login