Rezept Sesam-Spinat

Verwandeln Sie Ihr Kindheitstrauma in eine schmackhafte Gemüsebeilage zu Fleisch und Fisch mit einem leicht orientalischen Touch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic cooking
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 105 kcal

Zutaten

3 EL
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spinat ins Spülbecken werfen und viel Wasser einlaufen lassen. Dicke Wurzeln abknipsen, die Blätter richtig gut waschen, ins Sieb geben. Nochmal frisches Wasser einlaufen lassen, Spinat nochmal waschen.

  2. 2.

    Einen richtig großen Topf auf die heiße Herdplatte stellen, Spinat tropfnaß reinwerfen, Deckel zu. Nach wenigen Minuten sind die Blätter zusammengefallen, und jetzt weiß man auch, warum man Berge davon heimgeschleppt hat: Es bleibt nicht allzuviel übrig.

  3. 3.

    Spinat etwas abkühlen lassen, ausdrücken, grob hacken. Den Topf wieder auf die heiße Herdplatte stellen. Sesamsamen darin kurz anrösten, dann das Öl angießen. Spinat wieder gut unterrühren, dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Wiederholungsgefahr

Es hat uns sehr gut geschmackt und das Rezept wandert gleich in ein Kochbuch.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login