Homepage Rezepte Specknudeln mit Kressepesto

Rezept Specknudeln mit Kressepesto

Selbst wenn Sie das Pesto selbst zubereiten, können Sie in 20 Minuten schlemmen. Noch schneller geht es mit gekauftem Pesto.

Rezeptinfos

unter 30 min
940 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Vom Speck die Schwarte abschneiden, dabei auch die Knorpel entfernen. Speck oder Bacon in feine Streifen schneiden.
  2. Für die Nudeln in einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente kochen.
  3. Schon während das Wasser heiß wird, Kresse mit einer Küchenschere vom Beet schneiden. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Knoblauch schälen und grob hacken. Alles mit den Pinienkernen und 50 ml Olivenöl mit einem Pürierstab fein pürieren. Parmesan unterrühren und das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Den Speck oder den Bacon darin unter Rühren erst glasig, dann knusprig werden lassen.
  5. Kressepesto in einer Servierschüssel mit 1-2 EL heißem Nudelkochwasser verrühren. Nudeln in ein Sieb abgießen, mit Speck oder Bacon samt ausgelassenem Fett zum Pesto in die Schüssel geben. Alles gut mischen und sofort schmecken lassen. Dazu am besten noch mehr geriebenen Parmesan auf den Tisch stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login