Homepage Rezepte Thai-Pasta mit Hähnchenbrustfilet

Rezept Thai-Pasta mit Hähnchenbrustfilet

Eine exotische Zutatenmischung auf ungewöhnliche Weise zubereitet bringen ein Nudelgericht auf den Tisch, das Sie so noch nicht gesehen haben.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
900 kcal
mittel

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Das Hähnchenbrustfilet kalt abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Die Pflaumen ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Melone halbieren, die Kerne herauskratzen (Step 1). Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und fein pürieren (Step 2).
  2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig braten. Das Hähnchenfleisch dazugeben und unter Rühren ca. 4 Minuten mitbraten. Mit dem Rotwein ablöschen. Das Melonenpüree und die Pflaumen dazugeben und unterrühren (Step 3). Bei starker Hitze in 12-15 Minuten dicklich einkochen lassen, gelegentlich umrühren. Für die Penne 3 1/2 l Wasser zum Kochen bringen.
  3. Die Penne in dem gesalzenen kochenden Wasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Sauce mit dem Curry abschmecken und mit den Nudeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login