Rezept Tintenfisch-Masala

Würzig mariniert und dann ratzfatz im Wok gebraten werden die Tintenfischringe superzart.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 2-3 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

3 EL
Sonnenblumenöl
10
Curryblätter
3/4 TL gemahlener Koriander
1/2-3/4 TL Chilipulver
1/4 TL Kurkumapulver
2-3 EL gehacktes Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Tamarindenmark mit wenig kochend heißem Wasser überbrühen, mit einer Gabel zerdrücken und 15 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Kalmare waschen, trockentupfen und in ganz schmale Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    In einem Pfännchen 1 EL Öl erhitzen, darin die Zwiebel bei mittlerer Hitze hell bräunen. Knoblauch und Curryblätter dazugeben und alles zusammen langsam weiterbraten, bis die Zwiebel schön gebräunt ist. Vom Herd nehmen.

  3. 3.

    Das Tamarindenmark durch ein feines Sieb zur Zwiebelmasse streichen und alles mit dem Pürierstab oder in der Küchenmaschine fein pürieren. Die gemahlenen Gewürze unterrühren und das Püree mit den Tintenfischringen mischen. Zugedeckt 1 Stunde marinieren.

  4. 4.

    Übriges Öl im Wok richtig heiß werden lassen. Die Tintenfische samt Marinade hineingeben und sofort kräftig rühren. Jetzt 3-5 Minuten weiterrühren, bis die Tintenfische gar sind und ein Teil der Flüssigkeit verdampft ist. Salzen, vom Herd nehmen und das Koriandergrün unterrühren. Sofort mit normalem Reis oder Zitronenreis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login