Rezept Überraschungs-Iglus

Harte Kruste, weicher Kern - das trifft auf diese Überraschungskekse vollauf zu - lassen Sie sich überraschen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 15 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Last minute Plätzchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zutaten

30 g
15
Oblaten (5 cm Ø)
15
Karamell-Nougat-Pralinen (z. B. Toffifee)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 140° vorheizen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den Zucker unter Rühren einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Die gemahlenen Nüsse vorsichtig unter den Eischnee ziehen.

  2. 2.

    Die Oblaten auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Auf jede Oblate 1 Praline mit der geraden Seite nach unten setzen. Über jede Praline 1 gehäuften TL Baisermasse geben, sodass sie vollständig umhüllt ist. Im Ofen (Mitte, Umluft 120°) ca. 25 Min. backen. Den Ofen ausschalten, die Überraschungsiglus bei leicht geöffneter Backofentür weitere 30 Min. trocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

hitchie
Sehr zu empfehlen!

Die Iglus sind ratzfatz gemacht und schmecken sehr gut. Sie sind bisher bei allen Probanden gut angekommen. Frisch gebacken schmecken sie am besten. Nach etwas Zeit bekommen sie einen leicht bitteren Beigeschmack.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login