Homepage Rezepte Vanille-Gugelhupf mit Erdbeeren und Rhabarber

Rezept Vanille-Gugelhupf mit Erdbeeren und Rhabarber

Gibt es etwas Besseres an einem Sonntag Mittag als diesen sommerlichen Gugelhupf mit Rhabarber, Erdbeeren und Vanille?

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Gugelhupf

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, putzen und ungeschält in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Gugelhupfform fetten und mit etwas Mehl bestäuben und Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze etwa 180 °C / Umluft 160 °C).
  2. Für den Teig Butter in einer Schüssel mit den Schneebesen eines Handrührgerätes cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz unter Rühren hinzufügen und gut verrühren.
  3. Nacheinander Eier dazugeben und jeweils ca. eine halbe Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Rhabarber unterheben und danach behutsam die getrockneten Erdbeeren dazugeben.
  4. Teig in der Form glatt streichen und auf unterer Schiene ca. 60 Minuten backen. Anschließend ca. 10 Minuten auskühlen lassen, auf einem Rost stürzen und erkalten lassen. Mit Puderzucker und Zuckerherzen dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

4 Rezepte für Rhabarber-Crumble

4 Rezepte für Rhabarber-Crumble

24 köstliche Kuchen und Gebäck mit maximal 5 Zutaten

24 köstliche Kuchen und Gebäck mit maximal 5 Zutaten

Desserts & Kuchen mit Eierlikör

Desserts & Kuchen mit Eierlikör