Homepage Rezepte Wurst-Auberginen-Pfanne

Rezept Wurst-Auberginen-Pfanne

Wer nach dem Grillen noch rohe Bratwürste übrig hat, der sollte diesen mediterranen Sommergenuss mit deftiger Wursteinlage ausprobieren. Alles aus einer Pfanne und schnell zubereitet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Bratwurstmasse in etwa walnussgroßen Stücken aus den Häuten drücken. Die Aubergine putzen, waschen und klein würfeln. Die Tomaten waschen und ohne die Stielansätze ebenfalls würfeln. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden.
  2. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und die Aubergine dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben die Koriandersamen im Mörser andrücken und untermischen. Das Gemüse bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 5 Min. braten.
  3. Die Wurststücke dazugeben und mitbraten, bis sie nicht mehr rötlich sind. Mit dem Weißwein ablöschen und die Tomaten und die Oliven untermischen. Beides unter Rühren heiß werden lassen. Die Wurst-Auberginen-Pfanne abschmecken und sofort servieren. Dazu schmeckt Weißbrot und ein Blattsalat.

Lust auf noch mehr spannende Rezepte mit Wurst.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login