Homepage Rezepte Tintenfischpfanne mit Knoblauchbrot

Rezept Tintenfischpfanne mit Knoblauchbrot

Kleine Tintenfische bleiben beim kurzen Braten in der Pfanne herrlich zart. Wenn sie mal nicht zu bekommen sind, kann man auch rohe Garnelen nehmen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
555 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Tintenfischchen waschen und trocken tupfen. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Dicke Stücke längs halbieren. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Nadeln bzw. Blätter abzupfen. Die Basilikumblätter beiseitelegen, die restlichen Kräuter fein hacken. Den Knoblauch schälen.
  2. Die Pfanne erhitzen und 1 EL Öl hineingeben. Die Baguettescheiben darin auf beiden Seiten knusprig braten, herausnehmen und mit dem Knoblauch einreiben.
  3. Das restliche Öl in die Pfanne geben. Die Tintenfischchen und die Frühlingszwiebeln hineingeben und unter Rühren ca. 2 Min. braten. Die Kräuter und die Tomaten dazugeben und kurz mitbraten. Die Oliven hinzufügen und den Wein dazugießen. Einmal kräftig aufkochen.
  4. Die Tintenfischchen mit Salz, Pfeffer und dem Honig abschmecken und mit den Knoblauchbroten servieren.

Zur Tintenfischpfanne schmeckt ein Orangen-Zwiebel-Salat: dafür 1 rote Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Mit Salz und 1 EL Olivenöl verrühren und ca. 5 Min. ziehen lassen. Inzwischen von 1 großen saftigen Orange die Schale so abschneiden, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Orange in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Die Scheiben vierteln und mit den Zwiebelstreifen, 1 EL Oliven und 1 EL Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Es passt auch gut der Orientalische Orangen-Möhren-Salat (mit Video).

Noch mehr Tintenfisch Rezepte findest du hier: Octopus & Tintenfisch

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

How to: Oktopus grillen

Login