Homepage Rezepte Zitronen-Kräuter-Hähnchen

Rezept Zitronen-Kräuter-Hähnchen

Das Hähnchen wird mit Kartoffeln, Zucchini, Schalotten und Kräutern im Ofen gebraten. Die Zitronenmarinade macht das Fleisch herrlich zart und aromatisch.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
680 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Hähnchenteile waschen, abtrocknen, würzen. Kartoffeln schälen, längs halbieren. Zucchini waschen, putzen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten schälen, große längs halbieren. Kräuter abbrausen, abtrocknen.
  2. Backofen auf 200° vorheizen. Geflügelteile auf der Fettpfanne des Ofens verteilen. Kartoffeln, Zucchini, Schalotten und Kräuter dazwischen legen. Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren. Knoblauch schälen und dazudrücken, Öl unterrühren. Die Marinade über das Geflügel träufeln.
  3. Im Ofen (Mitte, ohne Umluft) 1 Std. braten, dann bei 250° noch 10-15 Min. bräunen. Petersilie darüber streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(13)