Rezept Zitronenhuhn mit Honig

Die mitgebratenen Zitronenscheiben geben dem Gericht eine frische, säuerliche Note, die sich ganz wunderbar mit dem milden Hähnchenfleisch verbindet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Asiatische Blitzmenüs
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

4 EL
Öl
1
Sternanis
6 EL
Reiswein
6 EL
Sojasauce
100 ml
Hühnerbrühe
2 EL
Korianderblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchenbrustfilet in feine Scheiben schneiden. Die Zitrone waschen und mit der Schale ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, Kerne entfernen. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Das Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen und Sternanis mit Zimt darin anbraten. Das Fleisch mit Knoblauch und Zitronenscheiben dazugeben und unter Rühren bei starker Hitze etwa 2 Min. braten, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist.

  3. 3.

    Den Reiswein mit Sojasauce, Brühe und Honig verrühren und zum Fleisch gießen. Einmal kräftig aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz abschmecken. Vor dem Servieren Sternanis und Zimt entfernen und das Zitronenhuhn mit Koriander bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login