Mandeln richtig verarbeiten

Lust auf Mandeln oder Pinienkerne? Wie man Mandeln richtig häutet und Pinienkerne perfekt röstet, zeigt Ihnen Bodo Hasenberg in unserem Küchenpraxisvideo.

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Zum Knabbern zwischendurch, über Salate gestreut oder im Pesto verarbeitet. Knackige Mandeln und Pinienkerne sorgen auf jeden Fall für jede Menge Biss und sind auch noch gesund! Wer mehr über Nüsse im Allgemeinen oder im Speziellen über Mandeln erfahren möchte: Die Warenkunde Nüsse und die Warenkunde Mandeln geben einen kleinen Überblick. 

Mandeln schälen: 

  • Mandeln mit heißem Wasser übergießen
  • Etwa 10 Sekunden darin ziehen lassen
  • Mandeln in kaltem Wasser abschrecken (am besten in Eiswasser)
  • Mandeln herausnehmen, das Häutchen leicht einritzen und abstreifen

Mandel-Klassiker zum Nachmachen:

Pinienkerne rösten:

  • Eine Pfanne erhitzen (nicht zu hoch, da die Pinienkerne leicht verbrennen)
  • Pinienkerne in die Pfanne geben (sie sollen den Pfannenboden bedecken)
  • Pinienkerne immer in Bewegung halten, sonst verbrennen sie
  • Sind die Pinienkerne gleichmäßig goldbraun, aus der Pfanne nehmen (nicht in der Pfanne lassen, sonst können sie weiterrösten!)

Pesto-Rezepte mit Pinienkernen:

Noch mehr Rezepte mit Mandeln, Pinienkernen, Haselnüssen & Co. finden Sie hier.

Mandeln richtig verarbeiten
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login