Icon GU-Rezept

Rinderschnitzel »Zilzil Tibs«

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Kategorien: Klassiker, Ohne Alkohol, Orient & Afrika, Sommer
Originell eingeschnittene Rindfleischstreifen in einer würzig-scharfen Sauce geschmort - dieses ostafrikanische Gericht wird vielleicht bald Ihr Lieblingsschnitzel sein.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Rinderschnitzel »Zilzil Tibs«
 
 
 
Anzahl Portionen: Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Dauer: 70 Minuten
4 Rinderschnitzel (dünne Hüftsteaks à 150 g), 2 EL Erdnussöl, 1 große Gemüsezwiebel (300 g), 2 Knoblauchzehen, 30 g frischer Ingwer, 2 EL Butterschmalz, 1 EL Chiliflocken, 1 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer, 300 ml Fleischbrühe, 3 Gewürznelken, frisch geriebene Muskatnuss, Salz
Schritt 1
Die Schnitzel trockentupfen und gleichmäßig dünn klopfen, dann der Länge nach halbieren. Die Schnitzelstreifen quer abwechselnd von links und rechts im Abstand von 1 cm ziehharmonikaartig bis fast zum Rand einschneiden. Diese »Zilzil Tibs« mit Erdnussöl bestreichen, in Folie wickeln und bis zum Braten bei Zimmertemperatur marinieren lassen.
Schritt 2
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel fein hacken. Den Ingwer schälen und sehr klein würfeln. Eine große Schmorpfanne erhitzen. Die Schnitzelstreifen darin bei starker Hitze pro Seite 1-2 Min. scharf anbraten. Die Hitze verringern, die Pfanne vom Herd nehmen und die Schnitzelstreifen darin 1 Min. nachziehen lassen, dann in Alufolie wickeln und beiseite stellen.
Schritt 3
Die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und ohne Fett bei mittlerer Hitze in 10-15 Min. unter Rühren nussbraun rösten. Dann erst das Butterschmalz zugeben, den Knoblauch dazupressen, Ingwer, Chiliflocken und Pfeffer unterrühren und etwas Brühe angießen. Den Bratsatz unter Rühren loskochen, dann die übrige Brühe angießen. Die Sauce mit Nelken, Muskat und Salz würzen, zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Min. schmoren lassen, bis sie dickflüssig ist.
Schritt 4
Die Sauce abschmecken, die Zilzil Tibs mit Salz würzen, samt ausgetretenem Fleischsaft in die Sauce geben, umwenden und gerade heiß werden lassen. Sofort mit Fladenbrot servieren.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Rinderschnitzel »Zilzil Tibs«

Zutaten
  • 4 Rinderschnitzel (dünne Hüftsteaks à 150 g)
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 große Gemüsezwiebel (300 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g frischer Ingwer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Chiliflocken
  • 1 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 300 ml Fleischbrühe
  • 3 Gewürznelken
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
Anzahl Portionen
Für 4 Personen
Dauer
60 bis 90 min
Zubereitungszeit
30 bis 60 min
Region
Orient & Afrika
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Kalorien
315 kcal pro Portion
Saison oder Anlass
Sommer
Verschiedenes
Klassiker, Ohne Alkohol
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Anzeige
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Rezepte des Tages
Zu den Rezepten des Tages
Was koche ich heute? 
Hier gibt's unsere Rezepte des Tages im praktischen Monatsüberblick.
Erdbeeren satt!
Zu den Erdbeer-Rezepten
Von Erdbeeren bekommen wir einfach nicht genug. Mit unseren Erdbeer-Rezepten kommt trotzdem keine Langeweile auf.
Wir lieben Spargel!
Zu den Spargel-Rezepten
Der Spargel ist da! Für genügend Abwechslung beim Spargelessen haben wir die tollsten Rezepte und praktische Tipps gesammelt.
Rhabarber-Liebe
Zu den Rhabarber-Rezepten
Die rosaroten Stangen dürfen im Frühling nicht auf unserem Teller fehlen. Ob süß oder herzhaft: Hier gibt's die besten Rezepte.
Rost frei! Jetzt wird gegrillt
Zu den besten Grillrezepten und Tipps fürs Grillen
Egal, ob Fleisch, Fisch oder Gemüse auf dem Grill landen sollen, hier gibt's die besten Grillrezepte und praktische Tipps fürs Grillen.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Anzeige
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Rindfleisch mit Zwiebeln
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Asien, Frühling, Für Zwei, Hauptspeise, Herbst, Sommer
Confiertes Rinder-Kronfleisch mit Frühlingszwiebeln
Bewertet mit 4 (2) - 2 Kommentare
Deutschland, Glutenfrei, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Ohne Alkohol, Ohne Milch und Ei
Tamarinden-Ingwer-Chutney
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Beilage, Chutneys & Pickles, Asien > Indien, Kochen, Ohne Alkohol, Vegetarisch
Warenkunde (alle zeigen)
Die Köche der Welt kommen kaum ohne sie aus: Zwiebeln werden gedünstet, gebräunt, gebraten oder geschmort, frittiert, püriert, karamellisiert. Und roh gegegessen. mehr...
Ob die Knolle, deren Heimat die Steppe Kirgisiens ist, gegen Vampire hilft, mag zweifelhaft sein. Sicher ist, dass kaum eine Küche der Welt ohne Knoblauch auskommt. mehr...
Einst galten die brennendscharfen "Nägelchen" als Aphrodisiakum, das müde Männer wieder munter machen sollte – Beweise dafür gibt allerdings es keine … mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
Limoncellovor 0 Sekunden
Veganer Käsekuchenvor 3 Sekunden
scampiesvor 6 Sekunden
Ähnliche Einträge
Keine ähnlichen Einträge gefunden