Leckere Eierpunsch-Rezepte

Weihnachtsmarkt-Feeling für zu Hause! Wir haben die besten Rezepte für cremigen Eierpunsch für dich zusammengestellt. Perfekt, um sich im Winter aufzuwärmen.

Zu Weihnachten gehören Plätzchen, Gänsebraten und als Getränk: Eierpunsch! Als Alternative zum Glühwein begeistert ein guter Punsch mit seiner cremigen Konsistenz und weihnachtlichen Gewürzen wie Zimtstangen und Gewürznelken. Der Alkoholanteil ist natürlich nicht zu unterschätzen: Der Punsch wird mit Weißwein gemacht - sowie je nach Rezept mit einem ordentlichen Schluck Rum, Whiskey oder Cognac. Also Achtung, dass die Kinder nicht heimlich vom winterlichen Heißgetränk probieren wollen! 

Die Herkunft von Eierpunsch

Ursprünglich stammt der Eierpunsch aus England, wo er zunächst nur von der reichen Oberschicht getrunken wurde. Damals verwendete man noch Ale (also Bier), zu dem man damals auch "noggin" sagte. Das Mischgetränk aus Eiern und Ale nannte man "Egg-and-noggin", woraus sich die Bezeichnung Eggnog entwickelte. Heutzutage hat jedes Land seine eigene Eierpunsch-Variante für die Weihnachtszeit.

Ein leckeres Rezept für den in den USA, Großbritannien und Kanada verbreiteten Eggnog findest du natürlich auch in unserer Rezept-Galerie. Bei diesem amerikanischen Eierpunsch wird dem Getränk noch Milch oder Sahne beigefügt. 

Die Zubereitung

Die Basis eines typischen Eierpunsches sind, wie der Name schon vermuten lässt, frische Eier. Die Eier werden mit Zucker schaumig aufgeschlagen und dann mit heißem Wein, der mit aromatischen Gewürzen verfeinert wurde, über einem Wasserbad in einer großen Schüssel unter ständigem Rühren vermengt, so dass ein hell aufgeschäumter Punsch entsteht. Dann auf Gläser verteilen und nach Belieben Rum oder Cognac hineingeben. Eine feine Zimt-Bestäubung gibt dem Ganzen noch eine weihnachtlichere Note. Unbedingt direkt heiß servieren!

In manchen Rezepten wird lediglich das Eigelb verwendet, dann kannst du aus dem Eiweiß zum Beispiel noch Baiser herstellen. Für eine alkoholfreie Variante für Kinder und Autofahrer kannst du den Alkohol durch schwarzen Tee oder Milch ersetzen.

 

Also, selbermachen lautet die Devise: Lade doch mal Freunde ein und überrasche sie in der kalten Jahreszeit mal mit diesem leckeren, selbst gemachten Klassiker!Zum Essen kannst du ihnen übrigens passend eine Eierpunschtorte servieren, die bestimmt super ankommt. Wenn du dich auch an Eierlikör versuchen möchtest, haben wir hier ein Rezept zum Selbermachen für dich.

Weitere leckere Rezepte findest du in unserem Winterküchen-Special Rezepte und Themen für den Winter

Anzeige
Anzeige
Login