Homepage Rezepte Anis-Rotwein-Plätzchen

Zutaten

1 EL Anissamen
200 g Mehl
1 gehäufter TL Backpulver
80 g Zucker + Zucker zum Wälzen
1 Prise Salz
4 EL Olivenöl
75 ml Rotwein

Rezept Anis-Rotwein-Plätzchen

Die Anis-Rotwein-Plätzchen schmecken zum Wein oder zum Expresso superlecker. Damit sind Sie auch bei Gästen sehr beliebt!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
60 kcal
leicht

Zutaten für 25 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 25 Stück
  • 1 EL Anissamen
  • 200 g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 80 g Zucker + Zucker zum Wälzen
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 75 ml Rotwein

Zubereitung

  1. Die Anissamen in einer Pfanne unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute rösten, bis sie würzig duften. Die Samen in den Mörser schütten und mit dem Stößel so gut wie möglich zerdrücken (ganz fein geht das nicht).
  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 160 Grad). Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Das Mehl mit dem Anis und dem Backpulver, Zucker und Salz mischen. Olivenöl und Rotwein dazugießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Rolle (etwa 4 cm Ø) formen.
  4. Die Teigrolle in Zucker wälzen und mit einem großen Messer in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Teigscheiben nebeneinander auf das Blech legen und im Ofen (Mitte) etwa 15 Minuten backen. Dann die Plätzchen etwas abkühlen lassen und vom Blech lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Sehr fein!

Zudem noch unkompliziert herzustellen.

Anzeige
Anzeige
Login