Homepage Rezepte Auberginen-Pasta mit Ziegenkäse

Rezept Auberginen-Pasta mit Ziegenkäse

Ein leckeres mediterranes Pastagericht mit einer Sauce auch Auberginen und Tomaten und würzigem Ziegenkäse.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
660 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Aubergine waschen, putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und die Aubergine darin bei großer Hitze 1 Min. anbraten, dann bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. weiterbraten. Tomaten dazugeben und die Hitze wieder erhöhen, bis die Sauce sanft köchelt. Die Kräuter der Provence untermischen und die Sauce ca. 15 Min. köcheln lassen, bis die Aubergine weich ist.
  3. Inzwischen die Pasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Den Ziegenkäse in sechs gleich dicke Scheiben schneiden. Das Basilikum waschen und trocken schütteln.
  4. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und daraufgeben. Mit Ziegenkäse belegen und mit Basilikum bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Ziegenkäse »brûlée« mit Ratatouille und schwarzen Oliven

17 geniale Rezepte für gratinierten Ziegenkäse

Caprese-Nudelsalat mit Rucola

25 leckere Pasta-Salate

Gebratene Auberginen

Die besten Rezepte für gebratene Auberginen