Rezept Bauernfrühstück mit Topinambur

Topinambur ist eine alte Kulturpflanze aus Mittelamerika, die wie die Kartoffel unterirdische Knollen ausbildet. In diesem Bauernfrühstück kommt sie gut zur Geltung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Kartoffel - 50 Rezepte Vielfalt aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

500 g
3 Scheiben
2 EL
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
5
4
Dillgurken

Zubereitung

  1. 1.

    Den Topinambur waschen, in reichlich Wasser in 10-20 Min. gar kochen, mit spitzem Messer wie bei Kartoffeln die Garprobe machen.

  2. 2.

    Inzwischen die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Schinken klein schneiden.

  3. 3.

    Gegarten Topinambur abgießen und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Schinken und Topinambur dazugeben, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen, darüber geben und zugedeckt stocken lassen. Mit gehackter Petersilie und Dillgurken servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Wunderbar.
Bauernfrühstück mit Topinambur  

Wenn ich Ente brate, sammel ich das Fett. Selbst, wenn es nur 2 EL sind, gibt es Bratkartoffeln einen anderen Geschmack als Olivenöl. Topinabur im Ofen gegart zusammen mit lila Kartoffeln waren dann die Basis für dieses Gericht. Die aufgeschlagenen Eier habe ich mit Schnittlauch in eine heiße, gusseiserne Pfanne und über die Kartoffeln gegossen. Hitzeausstellen! Mehr braucht es dann nicht. Der Eierkuchen gart langsam durch. Innen bleibt das Eigelb cremig, wie bei einem weichgekochten Ei. Abdecken braucht man da gar nichts.

Aphrodite
Dann ist es immer eine Übung...
Bauernfrühstück mit Topinambur  

den Eierkuchen aus der Pfanne zu bekommen. Da hatte ich doch neulich bei Persischem Reis gelesen, dass der Topf in kaltes Wasser gesetzt werden soll, um die Kartoffelkruste zu lösen. Hah, das probiere ich auch mit der Pfanne! Und es klappt. Sollte am Anfang am Pfannenrand noch etwas Eierkuchen festbacken, dies mit einem Holzspatel lösen. Dann lässt sich der Eierkuchen unproblematisch aus der Pfanne stürzen. Dies war ein Handikap und der Grund, warum ich selten Tortilla's gebacken habe. Bei zu viel Hitze wird der Kuchen trocken oder lässt sich nicht aus der Pfanne buchsieren. Zufrieden war ich damit bisher nie und alles irgendwie nur ein Glücksfall.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login