Rezept Beeren-Smoothie

Beeren, Banane, Ahornsirup und Milch sind die wenigen Zutaten, mit denen man diesen fruchtigen Smoothie zaubert. Der nächste heiße Sommertag kann kommen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
1
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für Faule: Einfach, schnell und superlecker!

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    TK-Beeren-Mix auftauen lassen. Dann die Banane schälen und quer in feine Scheiben schneiden. Beides mit Ahornsirup und Milch in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab fein pürieren.

  2. 2.

    In ein Glas umfüllen, mit einem langen Löffel servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Heute als Heidelbeer-Mix genossen.

Mir ist doch glatt entfallen, was ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe. Flüssige Kalorien zufügen und möglichst gesund. Für meine Tochter gleich mit, damit der Calcium-Haushalt stimmt.

 

Danke @KleineKöchin für die Gedankenstütze! 

 

Zum Rezept: Die Kerne sollte man abseihen. Und durch die Banane wird der Drink schön cremig.

Den Tipp mit den Kernen...

hätte ich wohl eher lesen sollen ^^

Dennoch war es sehr lecker! Aber ohne die Kerne wäre es sicher geschmeidiger gewesen (da ich immer auf die Kerne gebissen habe...)

Außerdem, wenn man die Kerne drinnen lässt, sollte man die Gläser sofort abspülen xD bei mir standen sie den Vormittag und später musste ich die einzeln abpopeln ^^'

Arancia
Mit Kernen....
Beeren-Smoothie  

aber ohne Milch. Stattdessen mit frisch gepresstem Apfelsaft, 3 Aprikosen und einer Zitrone. Frisch, lecker und eine schöne Idee fürs Frühstück.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login