Homepage Rezepte Blumenkohlsuppe mit Schinken

Rezept Blumenkohlsuppe mit Schinken

Blumenkohl speichert in seinen kleinen Röschen viele Mineralstoffe und Vitamin C. Und seinen milden Kohlgeschmack entfaltet er am liebsten im sahnigen Milieu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
555 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl putzen, in Röschen zerteilen und waschen. Die Brühe mit der Milch in einem Topf zum Kochen bringen und leicht salzen. Den Blumenkohl darin in 15-20 Min. weich kochen.
  2. Einige Röschen herausheben und zur Seite legen. Restlichen Blumenkohl mit dem Pürierstab in der Kochflüssigkeit pürieren. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Den Dill waschen und trockenschütteln, die Spitzen abzupfen und fein schneiden.
  4. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und unter die Suppe rühren, nicht mehr kochen lassen. Die zurückbehaltenen Blumenkohlröschen und den Schinken in die Suppe geben. Den Dill unterrühren und servieren.

Probieren Sie auch das leichte, jedoch vollmundig schmeckende Blumenkohlsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Schlank im Schlaf - Das Kochbuch". Mehr zum Thema Schlank im Schlaf finden Sie hier.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)

Kommentare zum Rezept

Gesunde Hausmannskost

Blumenkohl ist reich an Mineralstoffen und Vitamin C. Und in Form von Suppe tut er wegen der Wärme gleich noch einmal so gut. Alle Vegetarier können die Suppe natürlich auch ohne Schinken zubereiten.

Wer statt Blumenkohl nur Brokkoli im Haus hat, kann die Suppe auch mit dem grünen Gemüsekohl kochen. Dann aber den Schinken weglassen.

Sehr lecker

...das Ei und den Schinken braucht's nicht mal.

Och nö,

bitte macht es doch nicht gar so öde. Blumenkohl alleine ist für mich keine Erleuchtung.

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login