Homepage Rezepte Brot mit karamellisierten Zwiebeln

Zutaten

4 Zweige Thymian
3 EL Olivenöl
1/2 EL Zucker
1/2 EL Aceto balsamico
4 große Scheiben Weiß- oder Vollkornbrot

Rezept Brot mit karamellisierten Zwiebeln

Mediterran kommt immer gut an! Und dieser einfache, warme Imbiss lässt einen schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Rezeptinfos

unter 30 min
265 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 als leckerer Imbiss:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 als leckerer Imbiss:

Zubereitung

  1. Vom Rucola alle welken Blätter aussortieren und die dicken Stiele abknipsen. Rucola waschen und trockenschleudern. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden. Thymian waschen und trockenschütteln.
  2. In einer Pfanne 2 EL Öl heiß werden lassen. Zwiebelachtel mit dem Thymian reinlegen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-4 Minuten braten, bis sie anfangen braun zu werden. Die Hitze kleiner schalten.
  3. Den Zucker einstreuen und die Zwiebeln 1-2 Minuten weiterbraten, bis der Zucker schmilzt und die Zwiebeln karamellbraun werden. Dabei immer rühren. Die Pfanne vom Herd ziehen und die Zwiebeln mit Salz und Pfeffer würzen. Den Balsamico mit dem übrigen Öl cremig rühren.
  4. Brotscheiben auf Teller verteilen, mit Rucola und Tomaten belegen, leicht salzen und pfeffern. Die karamellisierten Zwiebeln darauf verteilen. Vom Parmesan mit dem Gurkenhobel feine Späne abhobeln und auf die Zwiebeln legen. Mit dem Balsamico-Öl beträufeln und warm essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login