Homepage Rezepte Buddha Bowl mit gegrilltem Tofu

Zutaten

200 g Tofu
½ EL Chilisacue
1 EL Rapsöl
125 g Reis
50 g Radicchio

Rezept Buddha Bowl mit gegrilltem Tofu

Fernöstlich leicht mit Reis, knackfrischem Gemüse und mariniertem Tofu mit Leinsamenbiss. Macht satt, glücklich und ist sogar vegan.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
490 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Tofu ca. 1,5 cm groß würfeln. Die Sojasauce mit Sesamöl, Chilisauce und Öl in einer Schale verrühren. Den Tofu darin wenden und ca. 1 Std. marinieren.
  2. Inzwischen den Reis in der 2,5-fachen Menge (ca. 375 ml) kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung in 30-35 Min. bissfest garen. Dann abgießen, abtropfen und ca. 10 Min. abkühlen lassen.
  3. Währenddessen die Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser in 7-8 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Radicchio putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Den Backofengrill vorheizen. Den Tofu aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und rundum im Leinsamen wälzen. Auf ein Backblech legen und im Ofen (oben) in 4-5 Min. goldbraun grillen, dabei zwischendurch wenden. Die übrige Marinade mit 4 EL Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 3 Min. einkochen lassen.
  5. Zum Servieren den Reis mit der Hälfte der eingekochten Marinade mischen und auf Bowls (Schalen) verteilen. Anschließend Bohnen, Radicchio, Tomaten und Tofu locker darauf anrichten. Alles mit der übrigen Marinade beträufeln und mit dem Sesam bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

30 leckere Rezepte für Bratlinge

30 leckere Rezepte für Bratlinge

21 Rezepte für Veggie-Burger

21 Rezepte für Veggie-Burger

52 vegetarische Gerichte mit Kichererbsen

52 vegetarische Gerichte mit Kichererbsen

Rezeptkategorien