Homepage Rezepte Chai-Latte-Pralinen

Rezept Chai-Latte-Pralinen

Diese schokoladigen Pralinen haben es in sich! Das einfache Konfekt vereint würzige Chai-Aromen mit knusprigen Walnüssen und einem Schuss Kirschwasser.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
80 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 32 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 32 Stück

Außerdem

  • Pralinenformen

Zubereitung

  1. Die Kuvertüre mit einem Messer grob hacken. Mit der Sahne in einen Topf geben und unter Rühren kurz aufkochen, sodass die Schokolade geschmolzen und die Masse homogen ist. Die Walnüsse fein hacken. Vanille, Chai-Latte-
    Gewürz, Kirschwasser und gehackte Walnüsse zur Sahne-Schoko-Mischung geben und alles cremig miteinander verrühren.
  2. Eine flache Auflaufform mit Backpapier auslegen. Die Pralinenmasse hineinfüllen, glatt streichen und zugedeckt mind. 8 Std., besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird.
  3. Das Kakaopulver in einer kleinen Schlüssel bereitstellen. Mit einem Teelöffel 32 Portionen von der gekühlten Masse abstechen und rasch mit den Händen zu Kugeln formen. Dann im Kakao wälzen, bis sie gleichmäßig davon bedeckt sind. Die Chai-Latte-Pralinen in die Pralinenförmchen setzen, nach Wunsch verpacken und kühl aufbewahren.

Die Chai-Latte-Pralinen sind ideal bei Überraschungsbesuch, da man sie perfekt vorbereiten und lange im Kühlschrank lagern kann.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Geschenke aus der Küche

Geschenke aus der Küche

Pralinen selber machen

Pralinen selber machen

Gefüllte Pralinen

Gefüllte Pralinen